„Stimmtherapie mit Mann-zu-Frau-Trans*“ Wenn Sie im Rahmen Ihrer äußerlichen Anpassung vom Mann- zum Frausein an Ihrer Stimme arbeiten möchten, sind Sie bei mir gut aufgehoben. Seit mehr als 14 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Stimmanpassung bei Trans* - sowohl theoretisch als auch praktisch. Meine lieben Kollegen Stephanie Kruse, Thomas Lascheit und ich konnten unsere umfangreichen Kenntnisse und Erfahrungen in einem Fachbuch zusammenfassen, das 2016 veröffentlicht wurde. Unser Therapiekonzept beinhaltet unter anderem, dass wir nicht nur eine reine Erhöhung der Sprechstimmlage anstreben, sondern die Klangfarbe der Stimme derart ändern, dass sie als möglichst eindeutig weiblich erkannt wird - auch am Telefon. Gemeinsam mit Ihnen identifizieren, wir Ihre persönlichen Baustellen und Ziele und bearbeiten diese Schritt für Schritt. Denn:  
„Materialsammlung zur stimmtherapeutischen Arbeit mit Mann-zu-Frau-Transsexuellen“ Diese 278 Seiten starke, durchgehend farbig illustrierte Materialsammlung ermöglicht die Planung und Gestaltung einer kompletten Therapieeinheit, ausgehend vom Erstgespräch bis zum erfolgreichen Abschluss. Die in jahrelanger Arbeit mit MzF-Trans entstandene Sammlung enthält sowohl diagnostische Fragebögen, Bögen zur Selbsteinschatzung des Klienten, Informationsmaterial wie auch umfangreiche Übungsanleitungen für die Therapie und für das häusliche Arbeiten an der eigenen Stimme. Neben Übungen zu den Bereichen Stimme und Sprechen werden auch nonverbale Aspekte - wie z.B. Gestik, Mimik und allgemeine Körpersprache - ausführlich behandelt! Ein Therapiematerial, das es in dieser Form bisher für den deutschsprachigen Raum noch nicht gegeben hat!   von Stephanie A. Kruse, Thomas Lascheit und Diana Houben
„Clothes may make the man, but it‘s voice that makes the woman.“ (Melanie Anne Phillips)
Impressum